Yellow-Head Back

Die Yellow-Head-Methode setzt auf bewährte Prinzipien aus Orthopädie, Osteopathie und Physiotherapie und macht sie durch das besondere Design des Yellow-Head Back für Sie nutzbar. Während Sie täglich nur 5 Minuten auf dem Yellow-Head Back liegen und entspannen, wirkt das von Physiotherapeuten und Orthopäden entwickelte Dehnungs­kissen aktiv: Sanft soll so die Brustmuskulatur gedehnt und die Beweglichkeit der Brustwirbel und Rippenwirbel-gelenke verbessert werden. Die Muskulatur kann ent­spannen und die Blutzirkulation verbessert werden. So wird der Yellow-Head Back zu einem wesentlichen Bestandteil von Therapiekonzepten für alle, die unter Fehlhaltungen und Überlastungen im Bereich der Brust-wirbelsäule und den daraus entstehenden Verspannungen, die bis in den Halswirbel- und den Lendenwirbelbereich wirken können, leiden.

 

Das beste Ergebnis einer Therapie ist die Verbesserung und der Erhalt eines guten Körpergefühls. Bei der heu­tigen meist monotonen Tätigkeit im Alltag ist der Yellow-Head Back ein guter Begleiter, um Muskulatur und Wirbelsäule wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Während man sich täglich auf dem Yellow-Head Back 5 Minuten Zeit für die eigene Gesundheit nimmt und sich in einer der vielen Übungen streckt und dehnt, erleichtert man dem Körper die Rückkehr ins innere Gleichgewicht.

 

Funktionsweise des Yellow-Head Back

In Therapie und Prävention für Rückenschmerzpatienten soll die Wirbelsäule mobilisiert werden, um eine harmonische Gesamt-beweglichkeit zu erhalten. Die Wirbelsäule ist eine 24-teilige Gliederkettenverbindung in S-Form, die idealerweise als Stoßdämpfer wirken kann. Wie ineinandergreifende Zahnräder stehen die einzelnen Teile der Wirbelsäule von der Lenden- über die Brust- bis zur Halswirbelsäule funktionell in Verbindung. In den jeweiligen Wirbelsäulenabschnitten ist keine isolierte Bewegung möglich, ohne dass sich der nächste Abschnitt dabei mit bewegt.

 

Bei falscher oder ungünstiger Dauerbelastung, z. B. im Sitzen oder im Stehen, wird aus der normalen schwingenden S-Form eine unbeweglichere C-Form. Diese Fehlbelastung macht sich durch schmerzhafte Muskelverspannungen im Schulter-Nacken-Bereich oder der Lendenwirbel bemerkbar. Dann wird häufig dort behandelt, wo der Schmerz am deutlichsten zu fühlen ist. Die Brustwirbelsäule als wichtiges Verbindungsglied zwischen Hals- und Lendenwirbelsäule wird dabei leider oft übersehen.

 

Liegt man auf dem Yellow-Head Back, wird die Brustwirbelsäule angehoben und so mobilisiert. Die Brustwirbel sollen untereinander wieder beweg­licher werden und die Brustmuskulatur gedehnt werden, indem der Schultergürtel nach unten sinkt.

 

Die Mulde in der Mitte des Yellow-Head Back vermeidet unangenehmen Druck auf die empfindlichen Dornfortsätze der Brustwirbelsäule.

 

Zwei Härtegrade

Ein ganz besonderer Vorteil des Yellow-Head Back ist sein heraus-nehmbarer Kern, mit dem zwei Härten eingestellt werden können, z. B. für Mann oder Frau oder auch für Patienten, die sanfter anfangen und sich dann steigern wollen.

 

Lieferung inklusive Aufbewahrungsbeutel aus Baumwolle und ausführlichen Gebrauchshinweisen.

 

 

92,10 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Anwendung Yellow-Head Back mit Übungen
Anwendung des Yellow-Head Back.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.9 KB